Basta Orden

basta-orden

Der Basta-Orden

wurde vom Ritter Basta dem Hetzmajor des hohen Reyches Aquae Thermae a.U. 38 gestiftet. Er wird allen Schlaraffen, welche die Freundschaft zwischen den einzelnen Reychen pflegen und hochhalten, durch das Reych Aquae Thermae ausschließlich beim Basta-Fest verliehen:

III. Klasse für den Einritt in 75 ,

II. Klasse für den Einritt in 125  und

I. Klasse für den Einritt in 170 verschiedene Reyche und Colonien.

Jeder Schlaraffe aller Stände (Ritter, Junker, Knappe) hat ein unbestreitbares Anrecht auf diese Auszeichnung, sobald er laut Schlaraffenpass die vorgeschriebenen Einritte nachweisen kann. Für die Anrechnung der Anzahl der besuchten Reyche ist maßgebend, daß an einem Sippungstag nur ein Reych besucht werden darf. Der Nachweis über die erfolgten Einritte hat auf Grund des Schlaraffenpasses zu erfolgen. Ein entsprechend ausgefülltes Formular ist dem Kantzelar des Basta-Willkumm-Ordens zur Überprüfung der Anspruchs­berechtigung einzusenden.

Der Kantzelar des Reyches, dem der Sasse angehört, soll tunlichst die Einrittsliste vor Beantragung des Ordens auf Richtigkeit kontrollieren und bestätigen. Einrittslisten sind beim Kantzelar des Basta-Willkumm-Ordens anzufordern. Für die Verleihung ist der jeweilige Selbstkostenpreis zu berappen. Die Basta-Ritter I. Klasse können eine Schärpe anfordern: Farben blau-gelb und eingestickt “Basta-Ritter 1. Klasse”.